Am 1. Juni 2013 fand die Investitur des österreichischen Sankt Stanislaus Ordens in Wien statt. Dieses Tagesevent brachte zahlreiche Gäste aus Ländern wie Deutschland, Polen, Großbritannien, den USA, Mexiko, Spanien und den Niederlanden, um nur einige zu nennen, nach Wien. Es handelte sich um ein internationales Zusammentreffen des Ordens, bei dem unter anderem neue Mitglieder aufgenommen, sowie bereits aktive Mitglieder geehrt und honoriert wurden. Dies geschah nicht ohne unseren Gästen Wien auch von seiner kulturellen Seite zu zeigen. Abgeschlossen wurde der Tag mit einem Festessen im Hotel Imperial.
Der Tag begann vormittags mit einer Messe in der barocken Schlosskapelle des Schloss Schönbrunn. Im Anschluss folgte die Investitur. Hierbei wurden unsere neuen Mitglieder durch einen offiziellen Akt und Überreichung der gesegneten Orden aufgenommen und dadurch zu unseren Brüdern und Schwestern. Auch wurden Rangerhöhungen der bereits tätigen Mitglieder, die sich durch besondere Initiative und Engagement innerhalb des Ordens auszeichneten vorgenommen. Ein weiterer Höhepunkt waren die persönlichen Grüße des Wiener Erzbischofs Kardinal Dr. Christoph Schönborn an unseren Orden die vor dem Schlusssegen vom zelebrierenden Geistlichen Dr. Hochholzer vom Orden der Barmherzigen Brüder ausgerichtet wurden.

Es folgte ein Champagnerempfang im Schlosscafé. Für unsere ausländischen Gäste wurde eine Führung mit Mag. Andreas Brunner durch das Schloss Schönbrunn angeboten. Anschließend folgte eine kleine Rundfahrt durch den Schlosspark mit einem kurzen Aufenthalt bei der Gloriette um den Ausblick auf Wien zu genießen. Die Rückfahrt endete im Kaiserpavillon im Zentrum des Tiergarten, wo unsere Gäste und Ordensmitglieder ein original Wiener Mittagessen erwartete.

Nach kurzer Rast traf man sich abends im Hotel Imperial. Wir dinierten im prunkvollen Marmorsaal des Hotels. Nach dem Dessert erfreute uns unser neues Mitglied, Chev. Wolfgang Oswald am Klavier mit seinem Streicherensemble mit der Aufführung der Quartettfassung von Beethovens Eroica.
Der Abend wurde von diversen Toasts und Ansprachen abgerundet. Besonders zu nennen sind hier die Reden des Großmeisters des Ordens Count Waldemar Wilk und Dame Mervin Redding, die ihre Freude und Dankbarkeit über den gelungenen Tag zum Ausdruck brachten. Der Großkanzler des Ordens Chev. Mike Michaelski sprach einen Toast auf das Gastgeberland Österreich aus und der Vorsitzende des Regency Councils und Regent des Ordens Chev. Tomas L. Lorant bekräftigte in seiner Ansprache seine Begeisterung und Dankbarkeit für die gelungene Investitur. Abschließend resümierte der Großprior von Österreich Chev. Alexander Graff de Pancsova den für das österreichische Priorat bedeutsamen Tag und dankte nochmals allen ausländischen Gästen für ihren Besuch und ihre Teilnahme an der Feier.

Wir freuen uns, wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie vielleicht beim nächsten Event dabei sind. Neue Mitglieder sind bei uns jederzeit herzlich willkommen!

Share This