Anlässlich des 20 jährigen Bestehens lädt das Großpriorat Österreich zu einem zweitägigen Hochfest nach Eggenburg ein. Am 12.05.2018 gab unser Großmeister das Einverständnis zur Gründung einer niederösterreichischen Delegation mit Sitz in Eggenburg. Großprior Dr. Alexander Graff de Pancsova beauftragte Chev. OStWm Harald Hauk mit der Leitung dieser Delegation. Im Rahmen unseres Hochfestes, welches am 06.10.2018 und 07.10.2018 in Eggenburg stattfinden wird, werden wir gleichzeitig die Delegation Niederösterreich gründen.

Anmeldungen sind bitte über das Sekretariat der Delegation Niederösterreich bis zum 07.09.2018 unter osts.eggenburg@gmx.net  zu tätigen.

 

 

 

 

 

Programm:

Samstag   06.10.2018

  • Vormittag Anreise und beziehen der Unterkünfte
  • 13.00Sektempfang und Begrüßung aller Gäste mit flüssigen Produkten aus der Region am Hauptplatz vor der Vinothek Neuhold – optional bei Schlechtwetter im Rathaus
  • 13.45 – Besuch und Führung durch das berühmte „Rollipopp“ Museum ( Altes und Erinnerungen an die Kindheit – 50iger Jahre) am Eggenburger Hauptplatz
  • Pause bis 1600
  • 16.00Messe und Hochfest in der Eggenburger Stephanuskirche – Die Messe zelebriert Pater Christoph aus Eggenburg, der Pole ist.
  • Ca 17.00Begrüßung der Ordensmitglieder am Kirchenplatz durch den Bgm. von Eggenburg Georg Gilly sowie lokalen Honoratioren Meldung Kdt Bürgerkorps an die Ordensleitung und Salut durch das Eggenburger Bürgerkorps , Salutschuss der Kanone und Darbietungen des Orchesters des Bürgerkorps Eggenburg
  • 17.45 bis 19.00 Pause und umziehen
  • 19.00Jubiläumsdinner im Stadthotel Oppitz

Hierfür ist der geschmückte Festsaal gebucht – Speisen in hervorragender Qualität werden die Gäste begeistern … u.A. die eigens kreierte „Stanislaus-Suppe“, Österreichische Hauptspeisen und zarte Desserts. Dazu wird Wein aus der Region und Wasser eingestellt.

  • Danach gemütliches Beisammensein in der Wirtsstube oder im Kellergewölbe der „Kramerey“
  • Möglichkeit bis 01.00 die lange Nacht der Museen in Eggenburg zu erleben

 

Sonntag 07.10.2018

  • Frühstück in den jeweiligen Unterkünften
  • Besuch des „Ordenmuseums“ der Familie Perko im Schloss
  • Danach kleiner Imbiss (Kesselwurst) und Heimreise nach eigenem Ermessen
Share This