Infos und Ankündigungen

Gedenkgottesdienst zum 102. Todestag von Kaiser Franz Joseph I.

 

Der St. Stanislaus Orden folgt der Einladung des ÖKB Stadtverband Hollabrunn und wird anlässlich des 102. Todestages von
Kaiser Franz Joseph I. am 18.11.2018, am Gedenkgottesdienst, in der Schlosskapelle Schönbrunn teilnehmen. Anschließend wird das Stiftungsfest des KAISERLICH ÖSTERREICHISCHEN FRANZ JOSEPH-ORDEN gefeiert.

Kundmachung

Kundmachung:

Die Leitung der Großpriorate von Österreich, Großbritannien, Malta und Gibraltar haben gestern einstimmig beschlossen, Waldemar Wilk, nicht weiter als legitimen Großmeister des Ordens zu folgen.
Bis zur Inauguration eines neuen Großmeisters, hat sich der Regent des Ordens, HE Tomás L. Lorant bereit erklärt, die Leitung des Ordens zu übernehmen.

 

 

Declaration:

Unanimously, the Governing Boards of the Grand Priors of Austria as well as Great Britain, Malta and Gibraltar have decided to no longer follow Waldemar Wilk as Grand Master of the Order of St. Stanislaus. Until such time that a new Grand Master can be appointed, the Regent of the Order, HE Tomás L. Lorant, has decided it is his duty to fulfill this role as Grand Master of the Order of St. Stanislaus.

 

Proklamacia:
Przewód Wielkich Mistrzów z Austrii, Wielkiej Brytanii, Malty i Giblartaru jednogłośnie zadecydowali odwołanie Waldemara Wilka z funkcji przedstawiciela Wielkiego Mistrza Orderu.
Tymczasowo (do wyboru) kierownictwo przejmie na siebie Tomás L. Lorant.

 

Dr. Alexander Graff de Pancsova
Kanzler für Europa

 

Totengedenken am Deutschmeisterdenkmal

Traditionell gedenken wir am Beginn des Novembers jeden Jahres zu Allerheiligen und Allerseelen der Menschen, die diese Welt schon vor uns verlassen haben und die wir geschätzt und geliebt haben.
Die Milizsoldaten des Jägerbataillons Wien 1 „Hoch- und Deutschmeister“ gedenken genau in diesem Sinne wie jedes Jahr auch heuer – und zwar am 03. November der toten Kameraden in der nunmehr über drei Jahrhunderte währenden Geschichte der Deutschmeisterverbände. Im Sinne der Tradition und der Zusammengehörigkeit, sowie als Träger des Miliz Gütesiegels, nimmt eine Abordnung des St. Stanislaus Orden, an der Gedenkfeier teil.

Alle Details finden Sie unter

https://www.deutschmeisterbataillon.com/berichte/totengedenken/

Pontifikalamt zu Ehren des seligen Kaiser Karl I.

Der ÖKB-Stadtverband Hollabrunn ladet alle herzlichst zur Pontifikalmesse zu Ehren des seligen Kaiser Karl I. von Österreich in den Wiener Stephansdom ein.
Wir treffen uns am Samstag, den 20.10.2018 um 12:00 Uhr.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Obituary – HE Chevalier Norman Lionel Offield, GCCStS, GMStS 12.12.1938 – 30.07.2018

HE Chevalier Norman Lionel Offield, GCCStS, GMStS 12.12.1938 – 30.07.2018

It was with great sadness that we announced the passing of HE Chevalier Norman Offield on the 30th July 2018. Our thoughts are with his beloved wife Pauline at this very difficult time.

Norman was a gentleman in every sense of the word.  I never heard him raise his voice or hear anyone say anything other than good things about him over the many years of service to the Order of St Stanislas and he worked tirelessly to promote the good works of the Order.

His service to The Order of St Stanislas started in the very early days of the reformed Order which celebrates 40 years in 2019. His efforts helped the Order to grow.

He held many appointments in the Order working his way up to become The Prior of Great Britain (which later became the Grand Priory of Great Britain) and promotion to the highest rank of Class I. He was awarded the Grand Cross of Merit by the Grand Master. Also he was the Grand Almoner and Custodian of Insignia for the worldwide Order, the Chancellor of Western Europe and appointed to the Regency Council and the Grand Magisterial Council with entitlement to wear the Grand Collar of the Order.

Norman was particularly proud to be a Freeman and Citizen of the City of London and a liveryman in the Company of Information Technologists.  He was a member of the Freemen of England and Wales and for a time he was the Warden for the East. Also he was very interested in Heraldry and Orders of Chivalry, their history as well as their modern arms.  He was granted his own Coat of Arms by the College of Arms and was a member of their administrative group, the White Lyon Society. He was a member of the Cavalry Branch of The Volunteer Corps Frontiersmen and met with Earl Kitchener on several occasions. Staying with horses he was also the Champion to The Laid of Balgonie & Endergoll of Balgonie Castle, Markinch, Fife.

Other Orders that Norman was involved with were The Military and Hospitaller Order of St Lazarus, The Order of St Thomas of Acon, The Order of St Raphiel, Other Orders of Chivalry, The Royal Society of St George et al.

All those who knew Norman valued his friendship, loyalty and eagerness to help his many friends and strangers from all works of life. He will be sadly missed by St Stanislas members and the other Orders etc he was with and we are left with fond memories of one who served the Orders faithfully.

May God bless him and keep him safe in his tender loving arms.

HE Dame Mervyn Redding, Grand Prior Emeritus and Grand Secretary

Schnell zuschlagen – Die Medaille zum Hochfest des Großpriorat Österreich

Schnell zuschlagen!

Die Medaillen in Bronze und Gold für das Hochfest zum 20. Jährigen Bestehen des Großpriorat Österreich sind in limitierter und nummerierter Auflage ab sofort erhältlich. Zu den Medaillen gibt es noch einen Anstecker.
Abgebildet ist die Magna Mater Austriae und das Kreuz des Sankt Stanislaus Orden.

Medaille Bronze mit Anstecker und Urkunde €30,-
Medaille Gold mit Anstecker und Urkunde €50,-

Die dadurch entstehenden Einnahmen werden als karitative Spende sozial benachteiligten Kinder in Österreich zugeführt!

Sichern Sie sich jetzt Ihre Medaille per Email unter
info@ordo-sancti-stanislai.com .

 

Do not miss this charitable opportunity!

On the occasion of the 20th anniversary of the Grand Priory of Austria we issued a bronze and a gold medal which are available now in a limited edition. They come together with a pin representing the statue of the Virgin Mary from the most important pilgrimage destination in Austria, Mariazell Basilica.
The medals show the said Madonna as “Magna Mater Austriae” (great mother of Austria) and on the verso the cross of the Order of Saint Stanislas.

Medal in bronze together with pin and decree          30€ (27 GBP; 35 USD; 130 PLN)
Medal in gold together with pin and decree              50€ (45 GBP; 60 USD; 220 PLN)

The net proceeds from will be donated to children in need in Austria.

Order the medal online!
info@ordo-sancti-stanislai.com

Hochfest zum 20 jährigen Bestehen des Großpriorat Österreich

Anlässlich des 20 jährigen Bestehens lädt das Großpriorat Österreich zu einem zweitägigen Hochfest nach Eggenburg ein. Am 12.05.2018 gab unser Großmeister das Einverständnis zur Gründung einer niederösterreichischen Delegation mit Sitz in Eggenburg. Großprior Dr. Alexander Graff de Pancsova beauftragte Chev. OStWm Harald Hauk mit der Leitung dieser Delegation. Im Rahmen unseres Hochfestes, welches am 06.10.2018 und 07.10.2018 in Eggenburg stattfinden wird, werden wir gleichzeitig die Delegation Niederösterreich gründen.

Anmeldungen sind bitte über das Sekretariat der Delegation Niederösterreich bis zum 07.09.2018 unter osts.eggenburg@gmx.net  zu tätigen.

 

 

 

 

Programm:

Samstag   06.10.2018

  • Vormittag Anreise und beziehen der Unterkünfte
  • 1200 – Empfang der Schirmherren IKKH Sandor und Herta Margarete HABSBURG-LOTHRINGEN, Erzherzog und Erzherzogin von Österreich und Prinz und Prinzessin von Toskana, Vorstand und Präsidentin der Flamme des Friedens und dem Großmeister des Sankt Stanislaus Orden SE Waldemar WILK,  GCCStS im Rathaus Saal. Ratifizierung der Kooperationsvereinbarung zwischen der Flamme des Frieden und des Sankt Stanislaus Orden.
  • 1300Sektempfang und Begrüßung aller Gäste im Rathaus Saal.
  • 13.45 – Besuch und Führung durch „Rollipopp“ Museum (Altes und Erinnerungen an die Kindheit der 50iger Jahre) am Eggenburger Hauptplatz
  • Pause bis 1600
  • 16.00Messe und Hochfest in der Eggenburger Stephanuskirche – Die Messe zelebriert Pater Christoph aus Eggenburg.
  • Ca 17.00Begrüßung der Ordensmitglieder am Kirchenplatz durch den Bgm. von Eggenburg Georg Gilli sowie lokalen Honoratioren, Meldung Kdt Bürgerkorps an die Ordensleitung, Deutschmeister Regimentsmarsch – Kapelle Bürgerkorps, Ehrensalut des Schützenzuges des Eggenburger Bürgerkorps, Verleihung der Jubiläumsmedaille an den Kommandanten des Bürgerkorps und den Zugskommandanten des Schützenzuges, Abschlussworte durch den Großprior, Ausgabe der Fahnenbänder, Bürgerkorps spielt die Bundeshymne (1. Strophe gesungen), Salut Schuss Kanone, Pause bis 19.00 Uhr
  • 19.00Jubiläumsdinner im Stadthotel Oppitz

Hierfür ist der geschmückte Festsaal gebucht – Speisen in hervorragender Qualität werden die Gäste begeistern … u.A. die eigens kreierte „Stanislaus-Suppe“, Österreichische Hauptspeisen und zarte Desserts. Dazu wird Wein aus der Region und Wasser eingestellt.

  • Danach gemütliches Beisammensein in der Wirtsstube oder im Kellergewölbe der „Kramerey“
  • Möglichkeit bis 01.00 die lange Nacht der Museen in Eggenburg zu erleben

 

Sonntag 07.10.2018

  • Frühstück in den jeweiligen Unterkünften
  • Besuch des „Ordenmuseums“ der Familie Perko im Schloss
  • Danach kleiner Imbiss (Kesselwurst) und Heimreise nach eigenem Ermessen

Ein großer Träger des St. Stanislaus Ordens – Chev. Otto Koloman Wagner, CSStS

Der Sankt Stanislaus feiert heute den Geburtstag eines ganz besonderen Ordensritters, Otto Koloman Wagner.

Otto Koloman Wagner (* 13. Juli 1841 in Penzing bei Wien; † 11. April 1918 in Wien) war der bedeutendste österreichische Architekt, Architekturtheoretiker und Stadtplaner Wiens in der Belle Epoque bzw. um das Fin de siècle. Seine Jugendstilbauten, seine universitäre Tätigkeit und seine Schriften über Stadtplanung verhalfen ihm in den 1890er Jahren zu Weltgeltung.

Tag der Miliz am 09.06.2018 im oberen Belvedere

Traditionstag der „Hoch- und Deutschmeister“

Wir laden die Wiener Bevölkerung zum Traditionstag 2018 herzlich ein.  Heuer wurde ein ganz besonderer Ort  und ein interessantes Rahmenprogramm für die Feier des Traditionstags ausgesucht. Das obere Belverdere!

Datum:                   Samstag, 09.06.2018 um 15.00 Uhr

Ort:                         Oberes Belvedere (Richtung Teichwiese/Gürtel

Adjustierung:          Uniform der Traditionsverbände, Miliz in KAz 03, Zivil

Für Teilnehmer von militärischen Abordnungen und Traditionsvereinen wird um schriftliche Anmeldung bis zum 05. Juni 2018 ersucht.

Bereits um 15:00 Uhr findet ein Platzkonzert statt!

 

Fronleichnamsprozession Pfarre St. Stephan

Der Sankt Stanislaus Orden lädt Sie und Ihre Familie dazu ein, gemeinsam die Frohnleichnamsprozession der Pfarre St. Stephan zu gehen. Beginn des Gottesdienstes in der Metropolitankirche zu St. Stephan ist um 08.30 Uhr.
Die Prozession zieht zum ersten Altar auf den Michaelerplatz. Von dort geht’s zum zweiten Altar zur Peterskirche und von hier dann wieder zurück zum Stephansdom. Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnehmer.

Sankt Stanislaus Prozession in Krakau

Am 13. Mai findet die jährliche Prozession zu Ehren des hl. Stanislaus in der Altstadt von Krakau statt. Wie in jedem Jahr, werden wir wieder gemeinsam ein paar tolle Tage in Krakau verbringen. Am Samstag findet ein Gottesdienst mit anschließender Investitur statt. Zum ersten Mal wird auch das Priorat aus Chicago vor Ort vertreten sein. Außerdem wird wieder eine Deligation aus Großbritannien und aus Österreich nach Krakau reisen.

Mitglieder des Ordens können sich ab jetzt beim Großpriorat für diese Veranstaltung  anmelden.

100. Todestag von Otto Wagner

Heute jährt sich zum 100. Mal der Todestag von Otto Wagner.

Commander des Sankt Stanislaus Orden.

Otto Koloman Wagner (* 13. Juli 1841 in Penzing bei Wien; † 11. April 1918 in Wien) war der bedeutendste österreichische Architekt, Architekturtheoretiker und Stadtplaner Wiens in der Belle Epoque bzw. um das Fin de siècle. Seine Jugendstilbauten, seine universitäre Tätigkeit und seine Schriften über Stadtplanung verhalfen ihm in den 1890er Jahren zu Weltgeltung.

http://wien.orf.at/news/stories/2906145/

https://www.facebook.com/MeinLebenInSchonbrunnMyLifeInSchonbrunn/posts/1613418418696114

Unsere Ritter auf der Übung des Jägerbataillons Wien 1 „Hoch- und Deutschmeister“

Unsere Ritter auf der Übung des Jägerbataillons Wien 1 „Hoch- und Deutschmeister“

Ein Übungsinhalt des Jägerbataillons Wien 1 „Hoch- und Deutschmeister“ ist gerade das „Consequence Management“. Darunter versteht man die Wiederherstellung und Aufrechterhaltung der öffentlichen Ordnung. Im Einsatzfall unterstützt das Bataillon die Polizei mit Personen- und Fahrzeugkontrollen sowie Patrouillen. Auch CRC (Crowd and Riot Control) zur Kontrolle nicht friedlicher Menschenansammlungen, gehören dazu. Mögliche Einsatzszenarien des Jägerbataillons Wien 1 „Hoch- und Deutschmeister“ sind der Objektschutz und der sicherheitspolizeiliche Assistenzeinsatz. Doch auch grundlegende infanteristische Verhaltensweisen trainieren die Soldaten des Bataillons. Gesicherter Fußmarsch, Angriff aus der Bewegung und die Kommunikation innerhalb der Gruppe, im Zug und in der Kompanie – muss jeder Soldat beherrschen. Bei Hitze, bei Regen – oder wie jetzt gerade bei Schnee und Kälte.

Einmal Deutschmeister, immer Deutschmeister! Ihr seit stolz, dabei zu sein! Wir sind stolz, euch dabei zu haben. Ihr seid ein tolles Vorbild

Auszeichnung des österreichischen Bundesheer mit dem Miliz Gütesiegel

Stolz, dabei zu sein!

Das Großpriorat Österreich des Sankt Stanislaus Orden wurde heute mit dem Miliz Gütesiegel ausgezeichnet.
Das freut und ehrt uns sehr. Wir wissen wie wichtig das Bundesheer für unser Land ist uns insbesondere die Miliz.
Der Sankt Stanislaus Orden ist besonders stolz auf unsere Miliz angehörigen Mitglieder. Euer Einsatz und Engagement ist vorbildlich und wir sind sehr glücklich darüber, Euch in unserem Orden und auch als Freunde zu haben.

Neujahrsempfang des Deutschmeisterbundes 2018

Liebe Freunde des Deutschmeisterbataillons,
am 26.01.2018 findet tra
ditionell der Neujahrsempfang vom Deutschmeisterbund statt.
Wir würden uns über Eure Teilnahme sehr freuen.
Einladung erforderlich!

Ball der Offiziere 2018

Am 19. Jänner 2018 ist es wieder soweit! Erleben Sie gemeinsam mit uns den traditionellsten Ball Österreichs in der wunderschönen Wiener Hofburg. Es wird ein wundervoller Abend. Erleben Sie den den 86. Ball der Offiziere. Unterschiedlichste Uniformen, farbenfrohe Ballroben und prachtvoller Blumenschmuck lassen die 23 Festsäle erstrahlen. Sichern Sie sich bereits jetzt ihre Tickets!

 

Brief aus dem Buckingham Palace

Letter of the Royal Household at Buckingham Palace to the Grand Prior of Great Britain, Malta and Gibraltar and the Members of the Order of St. Stanislas

Brief aus dem Buckingham Palast an den Groß Prior vom Großbritannien, Malta und Gibraltar und an die Mitglieder des Sankt Stanislaus Orden. 

Brief Buckingham Palace

Es ist keine Schande um Hilfe zu bitten…

Nicht nur in Kriesengebieten gibt es Menschen, die dringend Hilfe benötigen. Viel öfter als man denkt, finden wir Menschen in unserem direkten Umfeld, die Hilfe brauchen. Leider schämen sich diese Menschen oft für Ihre Situation und um nach Hilfe zu fragen oder um Hilfe zu bitten. Denn wer gibt schon gerne zu, dass er in finanziellen Nöten ist oder dass man mental nicht stark genug für Behördengänge ist. Dass man sein Kind nicht auf einen Schulausflug schicken kann oder dass es dieses Jahr zu Weihnachten wohl nur ein kleines Geschenk gibt. Dafür braucht man sich nicht zu schämen! Schreiben Sie uns und schildern Sie uns Ihr Problem. Wir sind für Sie da!

Start der 5. Jahreszeit

Heute startet die 5. Jahreszeit. Bei all der Freude die diese Zeit mit sich bringt, sollten wir all jene nicht vergessen, denen nicht zum Feiern zumute ist. Unterstützt die Tombulas und Sammlungen auf den diversen Bällen! Wenn jeder zwei Getränke weniger konsumiert und dafür dieses Geld spendet, kann man all jenen, denen nicht zum Feiern zumute ist helfen. Wir unterstützen diese Aktion!

 

Erdbeben in Mexiko – Erste Hilfe vor Ort

Allein in der Hauptstadt starben mindestens 180 Menschen.

Nach dem schweren Erdbeben in Mexiko der Stärke 7,1 am vergangenen Dienstag ist die Todeszahl auf 318 gestiegen. Wie die Behörden mitteilten, starben allein in der Millionenmetropole Mexiko-Stadt mindestens 180 Menschen, zudem 73 im Bundesstaat Morelos und 45 im Bundesstaat Puebla. Insgesamt 69 Menschen konnten bisher in der Hauptstadt aus den Trümmern eingestürzter Häuser befreit werden.

Drei schwere Beben

Am Samstag hatte ein Erdbeben der Stärke 6,1 die Menschen im Süden in Angst versetzt, mehrere Häuser und eine Brücke im Bundesstaat Oaxaca stürzten ein. Mexiko erlebte innerhalb von 16 Tagen damit drei schwere Beben. Durch ein Beben der Stärke 8,1 am 7. September starben rund 100 Menschen – damals lag das Zentrum im Pazifik, es traf vor allem den Süden, der vom dritten Beben am Samstag erneut betroffen war. Das Beben am 7. September war eines der stärksten in Mexikos Geschichte und löste bisher 4.340 – meist leichte – Nachbeben aus.

Das Beben der Stärke 7,1 am 19. September traf besonders Mexiko-Stadt mit seinen vielen Hochhäusern. Danach gab es bisher rund 40 Nachbeben. Etwa 40 Gebäude stürzten ein, hunderte wurden beschädigt. Mexiko liegt in einer der am stärksten gefährdeten Erdbebenregionen, aber eine solche Häufung von Beben ist sehr ungewöhnlich.

Der Sankt Stanislaus Orden hilft direkt vor Ort durch Spenden von Kleidung, Nahrung, Hygieneartikel… Wir bedanken uns für die Tatkräftigen Spenden.

21 Oktober 2017 – Pontifikalamt zu Ehren unseres seligen Kaiser Karl I. im Dom zu Sankt Stephan

https://www.facebook.com/events/120732938590038/?active_tab=about

Der Sankt Stanislaus Orden lädt Sie herzlich dazu ein, am 21. Oktober 2017 gemeinsam mit uns das Pontifikalamt zu Ehren unseres seligen Kaiser Karl I. im Dom zu Sankt Stephan zu feiern.

Hauptzelebrant:
S. E. Mag. Christian Werner, S. EM. Militärbischof von Österreich

Konzelebrant und Prediger:
P. Dr. Ildefons Fux OSB, Spiritual Abtei Marienfeld

Konzelebrant:
P. Mag. Stephan Schnitzer OSB, Kurat ÖKB Hollabrunn
P. DDr. Marian Gruber OCist, Kaiser Karl Gebetsliga

Musikalische Gestaltung:
Mozart Knabenchor Wien
Ordinarium Charles Gounod Messe breve no. 7 in C

Am 3. Oktober 2004 wurde der letzte österreichische Kaiser Karl I. von Papst Johannes Paul II. in die Reihen der Seligen der römisch-katholischen Kirche aufgenommen.
http://www.habsburger.net/de/kapitel/die-seligsprechung-kaiser-karls-i

Der Sankt Stanislaus Orden freut sich auf Ihr kommen.

Share This