Der Österreichische Sankt Stanislaus Orden hat in den vergangenen vier Wochen mehrmals international „Flagge“ gezeigt. Im April hat Chev. OStWm Hauk und Dame Mende im Namen des österr. Orden der Albert Schweitzer Gesellschaft Österreicheine große Menge an Sachspenden überreicht. Ende April waren wir mit einer 14-köpfigen Delegation anlässlich der jährlichen Investitur des Großpriorats von Großbritannien, Malta und Gibraltar in London, am darauf folgenden Wochenende fuhren die in der Miliz und beim österreichischen Bundesheer tätigen Ordensmitglieder nach Bad Mergentheim in Franken zum St. Georgs Tag. Als jährlicher internationaler Höhepunkt waren wir mit einer 22 köpfigen Delegation bei der Prozession zu Ehren des Hl. Stanislaus in Krakau vertreten. Zum hundertsten Jahrestag des Wiedererstehens der Republik Polen war auch der Präsident der Rep. Polen Dr. Andrzei Duda sowie zahlreiche Regierungsmitglieder anwesend. Papst Franziskus entsandte Kurienkardinal Eminenz Giuseppe Versaldi, Präfekt der Kongregation für das Katholische Bildungswesen die Messe zu lesen.

Es freut uns auch sehr, sagen zu können, dass bei der Charity mehrere Tausend Zloty zusammengekommen sind. Diese wurden an ein Heim für Mütter und Kinder gespendet.

Im Anschluss an die von Großmeister Waldemar Wilk organisierte Krakauer Investitur (zwölf Neuaufnahmen) hat Chev. Harald Hauk vom Großmeister das Dekret mit dem Auftrag zur Errichtung einer Delegation in Niederösterreich mit Sitz in Eggenburg bekommen und wir haben unseren Freunden eine Einladung und ein Programm für die große Feier zum 20 jährigen Bestehen des Großpriorats Österreich präsentieren können.

Diese Jubiläumsfeier findet am Wochenende 6. und 7. Oktober dieses Jahres in Eggenburg statt.

Share This